• turnvereine azmoos

    aktive

Vereinschronik

 

1882

Montag, 3. Juli 1882 abends 8 Uhr Versammlung für Turnerfreunde zwecks Gründung eines Turnvereins
3. August, 1. Versuch den Azmooser Turnverein zu constituieren
8. August, constituierende Versammlung im Schulhaus
(Gründung TV Trübbach 1879)

1883

Vorschlag des TV Trübbach um Zusammenschmelzung der beiden Vereine abgelehnt

1886

Schülerriege unter Aufsicht gestellt
Anschaffung eines Trinkhorns

1887

Vertragsabschluss mit der Schützengesellschaft über die neue Schützen- und Turnhalle

1888

Vereinsfahne zum Preis von Fr. 332.-- angeschafft, Fahnenweihe am 15. Juli

1890

Gesangssektion eingeführt

1891

Versammlung der Turnvereine Trübbach und Azmoos, Fusionsbestrebungen diskutiert und positiv abgeschlossen

1896

Der Einladung des TV Oberschan, ihrer Fahnenweihe als Patensektion beizuwohnen, wird zugestimmt und als Patengeschenk Fr. 15.-- festgelegt

1912

12. Juli, 2. Fahnenweihe ohne Fest, dafür Ausmarsch mit der Musikgesellschaft Azmoos aufs Schloss Sargans

1916

Diskussion über die Gründung der Damenriege. Beschluss die gegründete Damenriege nicht in den Verein aufzunehmen

1925

Neue Statuten in Kraft

1932

Beitritt zum Rheintal- Vorarlbergischen Turnverband
Jubiläumsfeier zum 50jährigen Bestehen im Traubensaal
Kranzkasten als Geschenk der Ehren- und Freimitglieder and den Jubilaren

1940

Turnbetrieb wegen Mobilisation für einige Zeit eingestellt

1942

Renovation des Turn- und Schützenhauses

1947

17. August, Organisator des 33. SG-Kantonalen Schwingertages

1953

Rheintal-Oberländischer Schwingertag durchgeführt

1957

75 Jahre, keine Jubiläumsfeier durchgeführt

1958

Übernahme des Nationalturntages der Kantone St. Gallen, Appenzell und Glarus zusammen mit dem Sängerbund Azmoos

1968

Erster gemeinsamer Klausabend mit Frauenriege, Damenriege und Männerriege

1969

Beschluss über Turn- und Schützenhaus: Das ganze Gebäude wird den Feldschützen überlassen, jedoch Anpruch auf einen Drittel des dazugehörenden Landes aufrechterhalten

1972

Verbandswechsel: vom Rheintalturnverband zum Oberländerturnverband

1973

Gründung der Leichtathletikgruppe

1974

1. Durchführung des Leichtathletikmeetings

1976

Anschaffung eines einheitlichen Trainingsanzuges

1977

Gründung der Kunstturnergruppe

1978

20. Mai, Jugi-Cup Ausscheidung durchgeführt
Durchführung der Delegiertenversammlung des Kreisturnverbandes

1979

Durchführung des Finals des Jugi-Cups
Grosses Herbstfest im Festzelt mit LA-Meeting

1981

Qualifikationswettkampf für den schweizerischen Jugendturntag 1982

1982

100-Jahre TV Azmoos, Jubiläumsfeier mit Fahnenweihe

1990

Gründung der Jugendkommission (JUKO)
1. Durchführung der Turnerunterhaltung in der Turnhalle Seidenbaum

1991

Eidgenössisches Turnfest in Luzern, 8. Rang von 225 Sektionen

1995

Kreisturnfest Mels, 1. Rang

1996

Eidgenössisches Turnfest in Bern mit 119.37 Punkten (Vereinsrekord)
2. Rang von 225 Sektionen

1997

Umstellung von 30er auf 10er Wertung, somit ist der Vereinsrekord eingefroren

1998

Gymnastikwettkampf erstmals zusammen mit Damenturnverein

1999

1. Rang Kantonalturnfest Rapperswil-Jona sowie 1. Rang Männerstaffel (42.96 Vereinsrekord)

2000

Aufnahme des Damenturnvereins in den Turnverein Azmoos

2001

Umstellung Vereinswettkampf von vier auf drei Disziplinen
Durchführung des Kreisturnfestes in der Gemeinde Wartau
1. Rang sowie 1. Rang im 4x100m Damen-Männerstaffel

2002

Eidgenössisches Turnfest Baselbiet, 1. Rang in der 5. Stärkeklasse

2004

Durchführung Jugi-Cup Final im Wartau

2006

zum Ersten Mal den 1. Rang in der Seelandstaffete (Mixed)

2007

Eidgenössisches Turnfest in Frauenfeld, 17. Rang

2013

Erste Teilnahme an der Schweizermeisterschaft in der Pendelstafette, 3.Rang
Eidgenössisches Turnfest in Biel, 3. Rang in der 5.Stärkeklasse
2017Durchführung des Rheintaler-Oberländer Verbandsschwingfest zusammen mit dem Schwingclub Wartau (50-Jahr Jubiläum Schwingclub)